Technik

Der Strohhausbau verbindet bewährte Baumaterialien mit modernen und innovativen Technologien. Er bietet ein gesundes Wohnklima und vereint innovatives Bauen mit einem enormen Energiesparpotential.

Strohbaustelle

Bautechnik

Beim Bau des lasttragenden Strohhauses kommen verschiedene Bautechniken zum Einsatz. Das Zusammenspiel von Stroh, Holz und Lehm erzeugt eine ökologische und preiswerte Bauweise. Sie ist eine innovative und effiziente Art, ein zukunftsorientiertes Haus zu errichten. [mehr]

Brennkammer

Schutztechnik

Das lasttragende Strohhaus erfüllt alle sicherheitstechnischen Anforderungen. Strohhäuser sind für Allergiker geeignet, durch die dicken Strohwände besonders schalldicht und erfüllen zudem durch die Dichte der Strohballen die Voraussetzungen der Bauvorschriften im Bereich Brandschutz. [mehr]

Wasserhahn

Versorgungstechnik

Strom-, Wasser-, und Wärmeversorgung des lasttragenden Strohhauses erfolgen nach dem Prinzip eines Passivhauses. Zum Einsatz kommen unter anderem eine Luftwärmepumpe, eine Photovoltaik-Anlage und eine spezielle Abwassertechnik. Diese sind so effizient, das sich bei Ausnutzung aller Energiesparpotenziale sogar ein Energie-Plus erzeugen lässt. [mehr]